Pregnant woman preparing for yoga with compression socks.
Schwangerschaft

Die Lösung für unruhige Beine während der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist kein Rosenbeet. Es steckt viel mehr dahinter, als Sie gedacht haben. Sicher mit deinem ersten Kind. Trotzdem ist es schön, schwanger zu sein, denn in deinem Bauch befindet sich ein Mini-Ich, das sich in ein paar Monaten vorstellen wird!

Unruhige Beine während der Schwangerschaft

Viele Frauen leiden während ihrer Schwangerschaft an unruhigen oder müden Beinen. Kein Wunder, denn es gibt viel zusätzlichen Druck auf die Beine, da Sie etwas schwerer sind. Darüber hinaus wird Ihre Durchblutung durch den Anstieg der Hormone schwächer. Ihre Venen können sich aufgrund des zunehmenden Drucks ausdehnen und weniger effizient arbeiten. Sogar Krampfadern können sich entwickeln. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Beine ein wenig kitzeln oder kribbeln, können Sie sie ein wenig bewegen, und dann hört es auf. Aber nicht lange danach wird das Gefühl genauso hart zurückkehren. Um das Gefühl wirklich zu lösen, werden regelmäßig Kompressionsstrümpfe empfohlen. Nicht sehr sexy, beige Strümpfe an den Beinen, während Sie Ihr Baby tragen.

STOX // Wo sich Design und Funktion treffen
Das haben wir uns bei STOX gedacht und deshalb haben wir die Lösung für diese häufige Schwangerschaftserkrankung. STOX vereint die Funktion eines Strumpfes, nämlich die medizinisch gerechtfertigte Kompressionstechnik, mit einem schönen Design. Wenn Sie STOX unter Ihrer Kleidung tragen, sehen Sie so aus, als würden Sie nur modische schwarze, weiße oder blaue Socken tragen. Der höchste Druck (Kompression) ist am Knöchel und nimmt allmählich ab, bis er schließlich den geringsten Druck direkt unter dem Knie ausübt. Deshalb fühlen sie sich sehr wohl. STOX bestehen aus 'Moisture Wicking Fabrics'. Aus was gemacht? Dies sind temperaturregulierende Materialien. Sie werden keine heißen Füße bekommen, obwohl es sich um einen kniehohen Strumpf handelt.

Warum trägst du STOX während deiner Schwangerschaft?
Wenn Sie schwanger sind, muss das Herz etwas stärker pumpen und manchmal fließt das Blut langsamer durch den Körper. Wir können die Beschwerden nicht beheben, aber sie auf jeden Fall lindern. Die Schwangerschaft ist einfach mit einer Reihe von Unannehmlichkeiten verbunden, und dies ist eine davon. Es ist wichtig, diese Symptome ernst zu nehmen, da eine Krampfader nicht „plötzlich“ auftritt. Es beginnt mit warmen, prickelnden oder müden Beinen und einige Wochen später können sich Krampfadern entwickeln. Neben der Tatsache, dass es nicht schön aussieht, kann es auch störende und schmerzhafte Symptome verursachen.
Fühlen Sie sich während Ihrer Schwangerschaft fit und halten Sie Ihre Beine gesund.